R. Sutter

MRI of the Elbow

MRI of the Elbow

Die Publikation ‚MRI of the Elbow‘ deckt alle bekannten und neuen Entitäten ab. Jedes Kapitel ist mit Beispielen und schematischen Darstellungen aufgearbeitet, um die Inhalte besser und genauer vermitteln zu können. Dieses Buch eignet sich für Experten, aber auch für Fachärzte in Ausbildung. Die aktuelle MR Bildgebung wird in 10 Kapitel praxisorientiert und verständlich dargestellt. Umfangreiches Bildmaterial und ein hervorragendes didaktisches Konzept unterstreichen das Wissen der europäischen Autoren.

Diese Publikation bietet Ihnen:

  • mehr als 400 Bilder und Illustrationen
  • klares und modernes Layout mit Tabellen, Abbildungen und Texten
  • jedes Kapitel behandelt ein eigenes Thema

Herausgeber: Reto Sutter
Ausgabe: Erste englische Auflage
Erschienen: März 2018

Buch

  • gebundene Ausgabe, Englisch
  • 136 Seiten
  • 10 Kapitel mit mehr als 400 Fotos und Illustrationen
  • Größe: 21,4 × 30,2 × 2,5 cm
  • Gewicht: 1,6 kg
  • ISBN: 978-3-902933-67-6
  • Preis: € 129.00
    (inkl. Mwst., exkl. Versand)
  • Kaufen

Autoren

  • Diana P. Afonso
  • Andrea Alcalá-Galiano, MD
  • Silvan Beeler, MD
  • Luis Pérez Carro, MD, PhD
  • Luis Cerezal, MD, PhD
  • Antonio Cruz, MD
  • Danoob Dalili, MBBS
  • Milko C. de Jonge, MD
  • Danielle de Nobel, BSc
  • María José Ereño, MD
  • Lars Benjamin Fritz, MD, MBA
  • Andrew J. Grainger, MD, FRCR
  • Amanda Isaac, MBChB, MRCS, FRCR
  • Ara Kassarjian, MD, FRCPC
  • Rik B. J. Kraan, MD
  • Mario Maas, MD, PhD
  • Silvia Martin, MD
  • Eugene McNally, MD, FRCR
  • Dominik C. Meyer, MD
  • Johannes Rehm, MD
  • Christoph Schäffeler, MD
  • Alexis Studer, MD, PhD
  • Reto Sutter, MD
  • Alfredo Villalba, MD
  • Marc-André Weber, MD, MSc
  • Claudia Weidekamm, MD, MBA

Inhalt

  1. Imaging Technique
  2. MR Imaging Anatomy
  3. Athletic Overuse Injuries
  4. Osseous Injuries
  5. Distal Biceps, Triceps and Other Tendon / Muscle Disease
  6. Acute Ligament Injuries and Elbow Instability
  7. Nerve Compression (Elbow and Arm)
  8. Postoperative Elbow Imaging
  9. Elbow: What the Surgeon Wants to Know
  10. Imaging Protocols

Rezensionen

Henrik Michaely

„Der wissenschaftliche Stand des Buches ist topaktuell. Meiner Ansicht nach deckt das Buch das gesamte aktuelle Wissen zur MR-Bildgebung des Ellbogens ab.“
Das Buch „MRI of the Elbow“ ist in der Reihe des ESSR Sports Imaging Subcommittee im Breitenseher Publisher Verlag als Teil der Gelenk-MR Bücher erschienen. Das Buch umfasst 132 Seiten mit mehr als 400 Abbildungen. Das Buch fokussiert sich ausschließlich auf Sport-assoziierte Veränderungen des Ellenbogens und fällt somit sehr kompakt aus, was ich persönlich mehr schätze als ausschweifende Bücher. Der Text ist flüssig geschrieben, das Layout des Buches und der Satz wirken „luftig“, das Lesen fällt leicht. Die zahlreichen MR-Bilder sind meist von herausragender Qualität. Die Bilder sind sehr gut und in ausreichender Zahl im Textfluss platziert, so dass der Lerneffekt möglichst groß ist. Bild und Text bilden dabei eine zusammengehörige Einheit, seltenst sind Bild und dazugehöriger Text nicht auf der gleichen Seite. Wo notwendig werden Text und Bilder durch Schemata und Tabellen flankiert. Diese sind neu erstellt, nicht aus anderen Büchern übernommen. Der wissenschaftliche Stand des Buches ist topaktuell. Der Aufbau des Buches entspricht dem Standard: die Technik der MR-Untersuchung des Ellbogens wird gefolgt von der normalen Anatomie. Danach folgen Kapitel zu sportbedingten Überlastungssyndromen, knöchernen Verletzungen, Muskelverletzungen (mit Fokus auf Bizeps und Trizeps), Bandverletzungen und Ellbogeninstabilität, Nervenkompressionssyndrome, postoperative Bildgebung des Ellbogens sowie einen Blick auf Befunde aus der Sicht eines Chirurgen. Den Abschluss bilden einige Protokollbeispiele.
Das Buch erscheint nicht unbedingt geeignet für Radiologen in Ausbildung, da dafür das Level an Details zu hoch ist. Sehr gut ist das Buch aus meiner Sicht geeignet für die radiologische Praxis oder eine orthopädische Klinik, wo eine größere Anzahl an Patienten mit Ellbogenbeschwerden untersucht wird. Hier spielt das Buch seine Stärken aus, da es auch als Referenzwerk zum Nachschlagen seltener Befunde dient. Meiner Ansicht nach deckt das Buch das gesamte aktuelle Wissen zur MR- Bildgebung des Ellbogens ab. Der Preis von 129 € ist ambitioniert, aber nicht übertrieben. Für erfahrene Radiologen zur Referenz oder für sich spezialisierende Radiologen erhält das Buch von mir eine klare Kaufempfehlung. Als Sonderwunsch an den Verlag bleibt jedoch noch die Bitte um Freischalten eines online- Zugangs für die Käufer.

Prof. Dr. Henrik Michaely
Facharzt für Radiologie, Karlsruhe
aus „Der Radiologe 4, 2018“


Klemens Trieb

„Dieses Buch ist für den am Ellbogen tätigen Arzt (sei es konservativ oder operativ) eine wertvolle Ergänzung zum klinischen Alltag.“
Das im ESSR Sports Imaging Subkomitee der Breitenseher Publisher Gruppe erschienene Buch „MRI of the Elbow“ (Herausgeber Reto Sutter) ist ein Teil der fortlaufenden Gelenkreihe. Es sind hier 27 namhafte Autoren eingeladen worden, zu ihrem Spezialgebiet, dem Ellbogen, ein Kapitel zu verfassen.
Insgesamt sind 10 Kapitel in dem 134 Seiten umfassenden Buch aufgearbeitet. Es ist hier das komplette Spektrum der Ellbogenerkrankungen und Verletzungen im Hinblick auf die Darstellung im MRT des Ellbogens aufgelistet. Zu Beginn findet sich eine einseitige Aufstellung der Abkürzungen und im letzten Kapitel die Protokolle der Schnittführung. Für den Leser sehr lehr- und hilfreich wird im ersten Kapitel auf die Technik des MRI eingegangen und unterschiedliche Suppressionstechniken inklusive Knorpeldarstellung dargestellt und es wird ein Ausblick in die Zukunft gegeben. Als Einführungskapitel ist die normale Anatomie des Ellbogengelenkes in der Darstellung im MRT beschrieben.
In den folgenden Kapiteln kommen sämtliche Erkrankungen des Ellbogengelenks betreffend Knochen und Weichteile zur Darstellung. Die detaillierten Abbildungen sind äußerst lehrreich und vor allem sehr gut beschrieben. Die entsprechenden pathologischen Veränderungen sind in den Abbildungen mit Pfeilen oder Sternen sehr genau und detailliert markiert. Besonders interessant ist auch das vorvorletzte Kapitel mit postoperativer MRT-Untersuchung des Ellbogens. Es ist sehr interessant und lehrreich gestaltet und umfasst die gängigen Erkrankungen des Ellbogens (wie z.B. Enthesiopathie oder Epicondylitis) und auch die häufigsten Frakturen und Bandverletzungen.
Insgesamt ist dieses Buch für den am Ellbogen tätigen Arzt (sei es konservativ oder operativ) eine wertvolle Ergänzung zum klinischen Alltag. Durch die sehr detaillierte bildliche Darstellung der Anatomie und Pathologie lässt sich dieses hier vermittelte Wissen sehr gut im klinischen Alltag umsetzen. Eine Verwendung des Buches kann deshalb nur empfohlen werden.

Univ. Prof. Dr. Klemens Trieb
Präsident der österr. Gesellschaft für Orthopädie und orthop. Chirurgie
Incoming Präsident der Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie
Klinikum Wels – Grieskirchen


Martin Dominkus

„Ein gelungenes Werk für Radiologen, Sportmediziner, Chirurgen und Sporttherapeuten!“
Das neu erschienene Buch „MRI of the Elbow“ von Reto Sutter, Stellvertretender Abteilungsleiter des Instituts für Radiologie in Balgrist Zürich, ist eine kompakte Darstellung des Ellbogengelenks, das sich sowohl an Radiologen, wie auch Orthopäden, Sportmediziner und alle Berufsgruppen wendet, die nach einer übersichtlichen Information zum Ellbogengelenk suchen. Es stellt die wesentlichen Bildgebungstechniken im MRI mit ausführlichen Referenzen dar und führt den Leser von einer kurzen Einführung der normalen Anatomie, über Sportverletzungen, Knochentraumen, Muskel- und Sehnenverletzungen bis zu einem sehr Praxis bezogenen Kapitel „What the surgeon wants to know“. Das Buch zeichnet sich durch qualitativ hochwertige Abbildungen und didaktisch übersichtliche Kapitel aus, ohne sich zu sehr im Detail zu verlieren. Ein gelungenes Werk für Radiologen, Sportmediziner, Chirurgen und Sporttherapeuten!

Prim. Univ.-Prof. Dr. Martin Dominkus
Vorstand der II. Orthopädischen Abteilung
Orthopädisches Spital Speising GmbH


Wolfgang Schima

„Das vorliegende Buch bietet einen exzellenten Überblick über die Bildgebung des Ellbogens.“
Der Ellbogen - nur ein Scharniergelenk? Wer MR-Untersuchungen des Ellbogens leitet und auch befundet, merkt schnell, dass der Ellbogen ein komplexes Gelenk ist. Die nicht einfache Lagerung der Patienten für eine MR-Untersuchung des Ellbogens verkompliziert die Anatomie zusätzlich. Da das Ellbogentrauma im Vergleich zu Verletzungen von Knie oder Schulter eher selten vorkommt, wird der Ellbogen oft in einschlägigen Publikationen eher knapp abgehandelt.
Das vorliegende Buch bietet einen exzellenten Überblick über die Bildgebung des Ellbogens. Die Kapitel über MR-Technik inklusive Untersuchungsprotokolle und MR- Schnittbildanatomie bereiten den Boden für die 7 klinischen Kapitel. Diese beschäftigen sich einerseits mit Veränderungen der anatomischen Strukturen (ossäres Trauma, Bandverletzungen, Bizeps-, Trizeps- und andere Sehnenverletzungen) aber auch mit klinischen Problemen wie der Gelenksinstabilität oder den „athletic overuse injuries“. Ein herausragendes Kapitel behandelt auch die am und um das Ellbogengelenk nicht seltenen Nerven-Kompressionssyndrome. Ergänzt wird das Buch durch ein interessantes Kapitel, in dem detailliert erklärt wird, was der operierende Orthopäde vom Radiologen wissen will, mit einer Aufzählung der entsprechenden „must haves“ im MR-Befund.
Das Buch zeichnet sich nicht nur durch eine Vielfalt ausgezeichneter MR-Bilder (in exzellenter Qualität) und viele übersichtliche Schemazeichnungen aus, sondern auch durch Ultraschall-, CT-Bilder und Nativröntgen, falls zur Illustration einer bestimmten Pathologie notwendig. Dies hebt das vorliegende Buch über die Konkurrenz hinaus. Der Preis ist der Qualität des Buches angemessen. Die Zielgruppe sind Ausbildungsärzte und Fachärzte in Spital und Praxis. Wenn man dieses Buch im MR- Befundraum im Regal weiß, kann man der Befundung auch von komplexen Ellbogen- Fällen gelassen entgegensehen!

Prim. Univ. Prof. Dr. Wolfgang Schima, MSc
Vorstand der Abteilung für Diagnostische und Interventionelle Radiologie
Göttlicher Heiland Krankenhaus


Klaus Hergan

„Ein Buch, das in jede radiologische Einheit passt, die sich mit der MR-Diagnostik dieses Gelenks befassen muss.“
Der Ellbogen gehört zu den unbeliebten Gelenken unter Radiologen. Das mag an der geringen Häufigkeit an Zuweisungen zur Untersuchung dieses Gelenks liegen, aber noch viel mehr an der Komplexität der Anatomie.
Reto Suter aus dem international bekannten Balgrist Hospital in Zürich hat mit diesem Buch ein Werk zum Nachschlagen und zum Nachblättern geschaffen. Ein Buch, das in jede radiologische Einheit passt, die sich mit der MR-Diagnostik dieses Gelenks befassen muss.
Sinnigerweise ist der Technikteil kurz und der Anatomieteil etwas ausführlicher abgehandelt und hilft als Grundbasis zum Verständnis der Pathologie. Danach folgt nicht aus Zufall als erstes Kapitel mit pathologischen Veränderungen die „Overuse“/Stressreaktionen des Ellbogens, sind es gerade diese Schmerzsyndrome, die die Patienten bis zur Radiologie treiben. Die ossären Verletzungen schließen den Reigen der traumatischen Veränderungen des Ellbogens in einem sehr ansprechend illustrierten Kapitel.
Nach Besprechung der Sehnenpathologien folgt eine Wiederholung der Bandläsionen auf Basis akuter Verletzungsmechanismen, um schließlich auf das komplexe Thema der Nervenkompressionssyndrome überzugehen. Diese komplexen Erkrankungsbilder sind kurz und übersichtlich beschrieben, sodass es mit dieser Unterlage gelingen sollte, die betroffenen Nerven und Muskel zuzuordnen.
Das Kapitel über die postoperativen Erscheinungsbilder wird in den meisten Büchern weggelassen. In diesem Buch jedoch hat man sehr darauf geachtet, die Operationsmethoden verständlich zu illustrieren und mit Röntgen- und MRT-Bildern zu untermauern und auf die Problemfälle hinzuweisen.
Insgesamt ist dieses Buch über das komplexe und bei Radiologen nicht selten unbeliebte Ellbogengelenk sehr gut gelungen, sodass nach Studium des Buches es gut möglich sein sollte, richtige radiologische Diagnosen zu stellen.

Prim. Univ.-Prof. Dr. Klaus Hergan
Institutsvorstand
Universitätsinstitut für Radiologie der PMU
Uniklinikum Salzburg


Thomas Tischer

„Das Buch ist für alle, die mit Ellenbogenpathologien umgehen müssen, eine wertvolle Hilfe für die tägliche Arbeit!“
Das Buch „MRI of the Elbow“ ist von Reto Sutter herausgegeben, als Erstauflage 2018 vom Breitenseher Verlag veröffentlicht und erweitert damit die bestehende Serie zur MRT Bildgebung um das Ellenbogengelenk. In 10 Kapiteln werden dem Leser auf 129 Seiten der aktuelle Stand der MRT Bildgebung in gut verständlicher Form vermittelt und auch die komplexen Aspekte des Ellenbogens anschaulich nähergebracht. Schwerpunkte sind u.a. die sportbedingten Ellenbogenpathologien, Nervenkompressionen und die postoperative Bildgebung. Die qualitativ hervorragenden Abbildungen und ausführlichen Beschriftungen lassen die relevanten Strukturen schön erkennen. Somit ist es jedes Mal eine Freude durch das Buch zu blättern und neue Details zu entdecken. Aufgrund der guten Gliederung sowie der vielen schematischen Abbildungen eignet sich das Buch auch hervorragend als Nachschlagewerk. Das Buch ist für alle, die mit Ellenbogenpathologien umgehen müssen, eine wertvolle Hilfe für die tägliche Arbeit!

Univ.-Prof. Dr. med. Thomas Tischer
Sektionsleiter Sportorthopädie Universität Rostock
Incoming Präsident der GOTS


Veranstaltungen

RSNA 2018

Besuchen Sie unseren Stand (Nr. 1008) am RSNA-Kongress vom 25. - 29. November 2018 in Chicago.

Neuerscheinung

MRI of the Elbow

Dies ist das ideale Buch, um einen strukturierten Überblick über alle wichtigen Themen der MRT des Ellenboges zu erhalten. Es enthält viele MR-Bilder und didaktische Illustrationen zur einfachen Visualisierung wichtiger anatomischer Strukturen und pathologischer Befunde.
Preis: € 129,00

Aktuelles

Prostata – Multimodale Bildgebung, zweite erweiterte Auflage

Die zweite Auflage wurde um Kapitel erweitert, die den praxisrelevanten Bezug stärken. Neben den Themen der ersten Auflage prägen in dieser Auflage zahlreiche Fallbeispiele das Bild und den Nutzen des Buches.
Preis: € 129,00

Social Media

Newsletter